Martina Kruse

Meine beruflichen Erfahrungen:

  • Leitung eines interdiziplinären Teams Frühe Hilfen 
  • aufsuchende Tätigkeit als Familienhebamme und systemische Beraterin in den Frühen Hilfen
  • Fallberatung in den Frühen Hilfen
  • seit 2017 traumazentrierte Fachberatung in eigener Praxis

        Beratung und Fortbildung Kruse

  • Lehrbeauftragte der Steinbeishochschule, Niederlassung Essen
  • Co-Leitung in der Weiterbildung zur Familienhebamme und FamilienGesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
  • langjährige Tätigkeit als Fort- und Weiterbildnerin zu den Themenschwerpunkten Trauma, Systemische Beratung und Kommunikation
  • langjährige Tätigkeit als freiberufliche und angestellte Hebamme (klinische Geburtshilfe, Vorsorge, Kurse, Wochenbettbetreung)

Ich verfüge über Erfahrungen in:

  • der Arbeit mit psychisch erkrankten Eltern und ihren Kindern
  • traumasensible Arbeitsweise
  • Fallberatung und Supervision
  • Konzeptentwicklung
  • Autorentätigkeit (u.a. Autorin des Buches "Traumatisierte Frauen begleiten. Das Praxisbuch für Hebammenarbeit,  Geburtshilfe, Frühe Hilfen." Thieme, 2017)

Ich biete Ihnen an:

  • Beratung von Einzelnen und Paaren  im Kontext von psychischen Belastung oder traumatischen Erfahrungen
  • Beratung von Fachkräften im Kontext von belastenden oder traumatischen Erfahrungen
  • Fallberatung und Supervision von Einzelnen und Teams
  • Fortbildungen (Vorträge, Workshops, ein- oder mehrtägige Seminartage) zu den Themenschwerpunkten Trauma und Systemische Beratung